Bläserklasse an der Zellerschule

In der Bläserklasse der Zellerschule Nagold lernen die Kinder der dritten Klassen von Schuljahresbeginn an, auf Blasinstrumenten zu spielen. Dafür besuchen sie in kleinen Gruppen den Instrumentalunterricht an der Städtischen Musikschule Nagold. Das instrumentale Angebot der Bläserklasse reicht von Querflöte über Klarinette, Saxophon und Trompete bis hin zu den tiefen Blechblasinstrumenten wie Posaune, Euphonium und Tuba. Nach einem Schuljahr sollen die jungen Musikerinnen und Musiker die Möglichkeit erhalten, in einem Jugendblasorchester weiter in einer Orchestergemeinschaft zu musizieren.

Von der ersten Schulwoche an musizieren die Schülerinnen und Schüler als Ensemble zusammen. Neben den Erfahrungen des sozialen Miteinanders und dem Gemeinsam-Spaß-haben, bestehen die ersten Erfolgserlebnisse darin, den Schulalltag, zum Beispiel bei einer Aufführung in der Adventzeit, musikalisch mitzugestalten.

Die Bläserklasse ist für die Schülerinnen und Schüler ein freiwilliges Angebot, ergänzend zum Musikunterricht an der Zellerschule, und auf ein bis zwei Jahre angelegt. Sind erst einmal die Spielfreude geweckt und die bläserischen Grundlagen gelegt, stehen den Kindern Möglichkeiten offen, ihre erworbenen Fertigkeiten in Ensembles und Orchestern der Stadt Nagold und über ihre Grenzen hinaus einzubringen.

Text von Karin Häußler

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentarfunktion ist deaktiviert.