2019 Projekttage der Sekundarstufe

Vom 09. – 12.07.2019 fanden in der Sekundarstufe Projekttage zum Thema „gemeinsam leben lernen“ – unserem Schulmotto statt.

„Gemeinsam leben lernen“: Projektwoche der Zellerschule lässt Schüler ihr Schulmotto erleben

Eine Woche lang haben die Schüler der Klassen 5 bis 8 der Zellerschule in verschiedenen Projektgruppen erfahren wie „Gemeinsam leben lernen“ gehen kann. Insgesamt gab es 10 Projektgruppen.

Beim Projekt „Mensch ärgere dich nicht – egal in welchem Alter!“ bauten Schüler aus Holz verschiedene Spiele und spielten anschließend gemeinsam mit Senioren im Seniorenzentrum Martha Maria. Andere Schüler wiederum beschäftigten sich mit Menschen mit Behinderungen im Projekt „Anders? Gemeinsam!“. Dazu empfingen sie Besucher der Aktive Selbsthilfe Miteinander (ASM). Dabei waren Kurt Brei mit seinem beliebten Blindenhund. Durch einen aufwendigen Blindenparcours auf dem Schulhof konnten sowohl Schüler als auch Lehrer erfahren, wie es sich anfühlt wenn man sich auf seine Augen nicht verlassen kann.

Die Gruppe „Bienen- was bedeuten sie für Mensch und Natur?“ lernten über die Verantwortung für die Umwelt durch die Auseinandersetzung mit Bienen. Sie bauten aufwendige und individuelle Bienenhotels, die schon im Werkraum der Zellerschule bei geöffneten Fenstern die ersten „Übernachtungsgäste“ fanden. Zum Abschluss präsentierte diese Gruppe ihre Bienenhotels mit Stolz, während sie den Besuchern Brot mit Waldhonig anboten. Das Problem des Mülls und die Folgen für Mensch und Umwelt interessierte die Gruppe „#Stopp den Müll!“ Beim Besuch der Mülldeponie Walddorf waren Schüler beeindruckt von den Bergen aus Müll, die sie besteigen durften. Sowohl Gesundheitsgefahren durch Plastik für Mensch und Tier war Thema als auch Wiederverwertung von Müll zum Beispiel durch das Basteln von Geldbeuteln aus Tetrapacks.

Dass Konflikte natürlich und lösbar sind war Thema in der Gruppe „Du dumme Sau! Oder: Wie man Konflikte lösen kann“. Hier konnten Schüler verschiedene Wege der Konfliktlösung ausprobieren. Auch ihre Fähigkeit der Zusammenarbeit konnten sie stärken indem sie beispielsweise im Team einem Schüler halfen, sich auf einem Bett aus Luftballons zu legen.

Am letzten Tag der Projektwoche präsentierten die Schüler souverän ihre Ergebnisse. Beim Rundgang konnten sie sehen, was die anderen Gruppen in der Projektwoche erarbeitet hatten.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die tolle Projektwoche!

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Letzte Beiträge
Veranstaltungen
  1. Sommerferien

    27. Juli - 10. September
  2. Schuljahresbeginn

    11. September
Abschlussprüfung INFO
Lernen nicht vergessen