Die SMV der Zellerschule sorgt für “Strahlende Augen”

Die Schülerinnen und Schüler der Zellerschule, die in der „Schülermitverantwortung“ (SMV) aktiv sind, stehen in diesem Schuljahr vor einer besonderen Herausforderung: SMV-Aktionen in Corona- Zeiten durchführen? Gar nicht so einfach. Direkte Begegnungen sind kaum möglich, Gruppen soll man nicht durchmischen.

Trotzdem war es den Schülerinnen und Schülern und den beteiligten Lehrkräften ein Anliegen, sich gerade in der Adventszeit sozial zu engagieren. Was liegt da näher als eine Spendenaktion?
Im Rahmen der Aktion „Strahlende Augen“ packten Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen Schuhkartons mit nützlichen und ansprechenden Kleinigkeiten, wie Handtücher, Seife und Spielsachen.

Die schön verpackten Kartons werden die kommenden Wochen an Kinder und Jugendliche geliefert, die gerade nicht den Luxus genießen können, sich um Wunschlisten zu kümmern.
Die Verbindungslehrerinnen Annabelle Adrion und Leticia Rohr, sowie Schulsozialarbeiter Thomas Jörlitschka sind begeistert: „Das Engagement aller Beteiligten war beeindruckend.“

Für die Zellerschule waren die Royal Rangers Emmingen eine wichtige Unterstützung. Sie haben hilfreiche Tipps zur Durchführung der Aktion geliefert.

2020-12-01SMV_Strahlende Augen

Kommentarfunktion ist deaktiviert.