Berufseinstiegsbegleitung

Zielgruppe:

Jugendliche, die Unterstützung zur Erlangung des Schulabschlusses und im Übergang in eine berufliche Ausbildung benötigen. Teilnehmer werden in Zusammenarbeit mit der Schule und der Agentur für Arbeit ausgewählt.

Inhalt:

Betreuung von 26 Jugendlichen aus den Klassen 8 und 9 der Zellerschule, Übergang Schule-Beruf mit Anschlussbetreuung im ersten Ausbildungsjahr und in der Berufsschule.

Wöchentliche Gruppenstunden zur Berufsorientierung, sowie regelmäßige Einzelgespräche über individuelle Interessen und Fähigkeiten, Stärken und Bedürfnisse mit allen Teilnehmern.

Kontaktaufnahme und Beziehungsaufbau zu verschiedenen Unternehmen aus Nagold und Umgebung.

Mitarbeit im OiB-Unterricht in den Klassenstufen 8 und 9.

Methodischer Ansatz:

  • Erstellen, Fortschreiben und ggf. Anpassen eines individuellen Förderplans für jede/n Teilnehmer/in
  • Kompetenzfeststellung
  • Einbindung aller beteiligten Personen in die individuelle Betreuung (z.B. Eltern, Lehrer, Berufsberater)
  • Unterstützung und Krisenintervention
  • Feststellung der beruflichen Vorstellungen und Erarbeitung von Realisierungsstrategien
  • Bewerbungstraining
  • Verhaltens- und Kommunikationstraining
  • Netzwerkarbeit
  • Kooperation mit lokalen Firmen, Einrichtungen und Unternehmen

Ziele:

  • Erreichung des Schulabschlusses einer allgemeinbildenden Schule
  • Berufsorientierung und Berufswahl
  • Ausbildungsplatzsuche, – begleitung
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnis für eine dauerhafte Integration

Ansprechpartnerinnen

Über das BBQ:
Frau Wurster, Herr Müller, Herr Hammer